Wellenfront Analyse.

Mit dem Wavefront-Aberrometer (Wellenfront Analyse Gerät) werden die Abbildungsfehler des optischen Systems des Auges (Hornhaut und Linse) untersucht. Damit können nicht nur Kurz- bzw. Weitsichtigkeit und Astigmatismus mit höchster Präzision gemessen werden, sondern vor allem auch sogenannte Abbildungsfehler höherer Ordnung, wie z.B. sphärische Aberration und Coma, festgestellt werden. Diese komplizierteren optischen Fehler fallen den Patienten vor allem bei Dämmerungssehen oder unter Blendungseinwirkung besonders auf. Die Untersuchung kommt bei Patienten zum Einsatz, die über solche Symptome klagen. 

Suchmaschinenoptimierung, Webentwicklung & Templating Blog