Allgemeine Untersuchungen.

Ärztliches Gespräch

Grundlage zu allen weiteren Untersuchungen bildet das ärztliche Gespräch, bei dem  Prof. Findl mit Ihnen Ihre Beschwerden, Augenvorerkrankungen, sowie andere Erkrankungen, die einen Einfluss auf die Augen haben können, erörtert.

Autorefraktometer, Vermessung der alten Brillen, UV-Schutz

Am Autorefraktometer wird innerhalb von Sekunden Ihre ungefähre Brillenstärke bestimmt. Diese Werte dienen als Richtlinie für die manuelle Feinabstimmung der Brillenstärke.

Ihre mitgebrachten alten Brillen werden am Scheitelbrechwertmesser vermessen. An diesem Gerät können auch Sonnenbrillen auf Ihren UV-Schutz überprüft werden.

Brillenbestimmung und Sehschärfenbestimmung

Die genaue Brillenbestimmung wird mit der herkömmlichen Anpassbrille manuell durchgeführt. Diese Untersuchungsmethode gilt als besonders genau und sicher. Im Gegensatz zu einem automatisierten Gerät, das vor allem unter jüngeren Patienten verfälschte Ergebnisse durch Akkommodation liefert, bietet die zeitaufwändigere Anpassung per Hand besonders gute Resultate.

Anschließend wird die Sehschärfe mit Hilfe der Sehtafel ermittelt.

Spaltlampenuntersuchung

Die Spaltlampe ist ein Mikroskop, mit dem das Auge unter hoher Vergrößerung untersucht wird. Prof. Findl verwendet ein Präzisionsmodell der Firma Haag-Streit aus der Schweiz. Das grelle Licht der Spaltlampe kann sie blenden, was aber für Ihre Augen ungefährlich ist.

Messung des Augendrucks

Der Augendruck beträgt bei einem gesunden Auge im Normalfall 10- 22 mmHg. Der Augendruck wird bei über 40 jährigen Patienten routinemäßig gemessen. Die genaueste Messmethode ist die Applanationstonometrie. Dazu werden die Augen mit lokalanästhetischen Augentropfen berührunsunempfindlich gemacht. Nach dem Eintropfen brennen die Augen oft für kurze Zeit. Danach kann ein leicht ‚bamstiges' Gefühl der Lidränder auftreten.

Sollte der Augendruck erhöht sein, folgt eine intensive Untersuchung zur Abklärung eines möglichen Grünen Stars.

Untersuchung des Augenhintergrunds

Mit einer Vorsatzlinse kann an der Spaltlampe der Augenhintergrund beurteilt werden. Ihre Netzhaut und Ihr Sehnerv können unter hoher Vergrößerung betrachtet werden. Dies ist vor allem bei Diabetikern, bei Glaukomverdacht, bei hohem Blutdruck oder altersbedingter Makuladegeneration wichtig.

Bei Kindern wird diese Untersuchung mit einem händischen Ophthalmoskop gemacht.

In den meisten Fällen wird vor der Augenhintergrunduntersuchung die Pupille mit Tropfen erweitert. Die Wirkung dieser Tropfen tritt nach circa 20-30 Minuten vollständig ein. Während dieses Zeitraums können Sie sich im Wartezimmer bei Musik entspannen. Das Sehen, vor allem in der Nähe, ist bei erweiterter Pupille etwas eingeschränkt. Da die Wirkung der pupillenerweiternden Tropfen mehrere Stunden anhält, ist das Lenken eines Fahrzeugs nach dem Augenarztbesuch nicht zu empfehlen.

Andere Untersuchungen.

Gesichtsfeld-Vermessung

Zur Abklärung eines möglichen grünen Stars wird das Gesichtsfeld mit dem neuesten Computerperimeter genau vermessem. Die Bilder werden abgespeichert und können noch Jahre später verglichen werden.

3-Spiegelglas Untersuchung

Bei Verdacht auf einen Netzhautriss, vor allem bei kurzsichtigen Patienten, wird nach Erweiterung der Pupille mittels Tropfen eine Kontaktglasuntersuchung durchgeführt. Dazu wird ein Kontaktgel verabreicht, auf welches das Kontaktglas aufgesetzt wird. Diese Untersuchung wird von manchen Patienten als unangenehm beschrieben. Kontaktgelreste verschwinden erst nach circa einer halben Stunde zur Gänze aus dem Auge.

Orthoptischer Status und Skiaskopie

Mit der Schattenprobe kann eine objektive Brillenbestimmung durchgeführt werden. Diese Untersuchung kommt vor allem bei Kindern zur Anwendung.

Tränenfilmuntersuchung

Um die Stabilität des Tränenfilms zu untersuchen, wird dieser mit einem gelben Farbstoff angefärbt und unter blauem Licht die Zeit bis zum Aufreissen des Tränenfilms gemessen.

Zur Messung der Tränenflüssigkeitsproduktion werden kleine Filterpapierstreifen unter das Unterlid eingelegt. Nach 5 Minuten Wartezeit sollte die Befeuchtung ungefähr 15 mm betragen.

Farbtest

Da ungefähr 8% der männlichen Bevölkerung an einer Farbschwäche leiden, prüft Prof. Findl auf Anfrage gerne Ihr Farbsehen. Zur Orientierung können Sie unseren Online-Farbtest probieren.

Suchmaschinenoptimierung, Webentwicklung & Templating Blog