Lehre

Lehre.

Prof. Findl engagiert sich sehr im Bereich der Lehre.  An der Meduni Wien hielt er im Rahmen des Pflichtpraktikums für Augenheilkunde und Optometrie die Block-Vorlesung über die Ursachen der Kurzsichtigkeit. Darüberhinaus betreut er Dissertationen und Diplomarbeiten. Auch die Aufklärung von Laien bezüglich Augenheilkunde liegt ihm am Herzen. So hat er z.B. bei der österreichischen Science Week mit seiner Forschungsgruppe eine öffentliche Veranstaltung zum Thema Grauer Star abgehalten und trägt jedes Jahr beim Wiener Augentag vor. Auch Kindern vermittelt er gerne Wissen. Prof. Findl hat schon im ersten Jahr der "Kinderuni" eine Vorlesung zum Thema "Warum brauche ich eine Brille" gehalten.

Computer Lernprogramme

Prof. Findls besonderes Interesse gilt der Entwicklung von Computer Lernprogrammen. Diese werden von den Studierenden sehr gut angenommen und zählen zu den meistverwendeten elektronischen Lernhilfen an den medizinischen Universitäten. Prof. Findls innovative Lernprojekte haben auch zahlreiche Preise gewonnen, u.a. den österreichischen Staatspreis für Multimedia im Bereich e-learning. Durch sein starkes Engagement und seine Liebe zur Lehre wurde er von der medizinischen Unversität Wien im Juni 2005 mit einem der ersten "Teacher of the Month - Awards " ausgezeichnet.

Suchmaschinenoptimierung, Webentwicklung & Templating Blog